facebook_pixel

Proteomis – health21 – PHD

Das präventive proteomische Labor


Weil „one size fits all“ auch bei Paleo nicht funktioniert. Wir stellen auf der Paleo Convention das Labor vor, für Biohacker und alle, die sie dabei unterstützen wollen. Für unser europaweites Netzwerk suchen wir Therapeuten aus Nord- und Ostdeutschland, die das Proteomis-Verfahren in der Prävention einsetzen wollen, um entlang der Laborergebnisse ein Ernährungscoaching nach einer individuell optimierten Perfect Health Diet (PHD, Jaminet) anzuwenden. Für das Proteomis-Profil ist eine einfache Blutabnahme nötig. Es zeigt den kompletten Zustand des Menschen auf einen Blick, seine Stoffwechsellage, seine hormonellen Bedingungen, den Zustand der Grenzflächen, eventuell vorhandene silent inflammation und viele weitere Funktionsstörungen. Mit am Stand sind Frau Dr. med. Sabine Fischer, Präsidentin der Internationalen Ärztegesellschaft für funktionelle Proteomik, die das Verfahren und Ulf Uebel, MA, CTNC, CGP, der die Erfahrungen von individualisiertem Ernährungscoaching auf der Basis von Proteomis und PHD vorstellen.

Mehr Informationen unter :  http://www.health21.de

Proudly supported by